Folge 068 | Wie du durch das Zulassen und Zeigen deiner Verletzlichkeit mehr Nähe und Tiefe in deine Beziehungen bringen kannst

„Verletzlichkeit ist die Geburtsstätte von Liebe, Zugehörigkeit, Freude, Mut, Empathie und Kreativität. Sie ist die Quelle der Hoffnung, des Mitgefühls, des Verantwortungsbewusstseins und der Authentizität. Wenn wir uns größere Klarheit über den Sinn und Zweck unseres Daseins verschaffen wollen oder uns ein tieferes oder bedeutsameres spirituelles Leben wünschen, führt der Weg unvermeidlich über das Terrain„Folge 068 | Wie du durch das Zulassen und Zeigen deiner Verletzlichkeit mehr Nähe und Tiefe in deine Beziehungen bringen kannst“ weiterlesen

Folge 067 |Warum du Erwartungen an andere und an das Leben haben darfst – aber bewusster mit ihnen umgehen solltest

„Glück ist eine Entscheidung, nicht eine Erfahrung. Ihr könnt euch dazu entscheiden, ohne das, was ihr zu brauchen meintet, glücklich zu sein, und ihr werdet es sein.“(Neale Donald Walsch)  Ist es wirklich schlauer, keine Erwartungen an andere und an das Leben im allgemeinen zu stellen, damit man keine Enttäuschungen erleben muss? Tun wir womöglich sogar„Folge 067 |Warum du Erwartungen an andere und an das Leben haben darfst – aber bewusster mit ihnen umgehen solltest“ weiterlesen

Folge 065 | Mit Leichtigkeit und Arbeit: Wie du eine außergewöhnliche Liebesbeziehung kreierst

„Liebe ist wie eine zarte Blume, die täglich neue Pflege braucht.“(Verfasser unbekannt)  Wünschst du dir auch eine Beziehung, die nachhaltig in die Tiefe geht? Hast du auch keine Lust mehr auf endlose Dating-Phasen? Kennst du diese Momente, in denen du immer wieder enttäuscht wirst, weil ein vielleicht netter und aufregender Anfang sehr schnell im Sande„Folge 065 | Mit Leichtigkeit und Arbeit: Wie du eine außergewöhnliche Liebesbeziehung kreierst“ weiterlesen

Folge 064 | Trau dich deiner Sehnsucht zu vertrauen und ihr zu folgen

„Du musst NEIN zu den guten Dingen sagen, um JA zu den besten Dingen sagen zu können.“(Zig Ziglar, US-amerik. Autor und Motivationsredner)  „Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach“ – ein allzu bekanntes Sprichwort, das immer wieder verwendet wird wenn es darum geht, doch lieber den einfachen, sicheren Weg zu„Folge 064 | Trau dich deiner Sehnsucht zu vertrauen und ihr zu folgen“ weiterlesen

Folge 046 | Mut zur Dysbalance – Warum zur Weiterentwicklung immer Phasen des Ungleichgewichts dazu gehören

„Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.“   (Albert Einstein) Häufig betonen Menschen sehr gern,  dass sie sich in einem mentalen und körperlichen Gleichgewicht befinden. So heißt es dann zum Beispiel jemand „hätte alles fest im Griff“ oder jemand „stehe mit beiden Beinen fest im Leben“. Es„Folge 046 | Mut zur Dysbalance – Warum zur Weiterentwicklung immer Phasen des Ungleichgewichts dazu gehören“ weiterlesen

Folge 041 | Mensch ärgere dich nicht, sondern verändere dich! 3 Beispiele, wie ein positiver Perspektivwechsel gelingen kann (1)

„ An seinem Ärger festzuhalten, ist genauso wie eine glühende Kohle in die Hand zu nehmen, um sie nach jemandem zu werfen; du bist derjenige, der sich verbrennt.“   (Buddha) Die unerfreulichen Dinge und Ereignisse des Lebens zu betrachten und dann zu überlegen, ob nicht doch auch etwas Positives darin zu entdecken ist – das ist„Folge 041 | Mensch ärgere dich nicht, sondern verändere dich! 3 Beispiele, wie ein positiver Perspektivwechsel gelingen kann (1)“ weiterlesen