Folge 002 | Was dein Perfektionismus dir sagen will und wie du ihn dir zu deinem Freund machen kannst

Bleib entspannt - auch wenn du gerade perfekt sein möchtest 🙂

In dieser Episode geht es darum, wie du mit einem milden Blick auf deinen Perfektionismus schauen und ihn sogar als Quelle für spannende Erkenntnisse über dich selbst nutzen kannst. Außerdem beleuchten wir den positiven Aspekt dieser temporär auftretenden Eigenschaft, auf den du absolut stolz sein kannst und überlegen, wie du den  leidverursachenden Anteil des Perfektionismus durch eine andere Sichtweise bändigen kannst. Freue dich also auf einige inspirierende Anregungen, die dir ermöglichen, von nun an etwas entspannter und gelassener mit dir selbst zu sein. Du bist perfekt unperfekt - und das ist gut so! 


Wer sich noch mehr zu diesem Thema anhören möchte, dem empfehle ich von Herzen die Folge meines Podcast-Kollegen Michael Kurth alias Curse zum Thema Perfektionismus: Wie er uns und andere klein hält - und was wir dagegen tun können: https://www.youtube.com/watch?v=Ej76mjeGp9M


Für weitere Infos über mich und meinen Podcast besuche mich gern auf:


• Instagram: https://www.instagram.com/sinnigundstimmig/

Für Fragen und Anregungen erreichst du mich über eMail: sinnigundstimmig@mail.de

Jetzt reinhören und abonnieren



Veröffentlicht von Marlene

Mental Life Coach und unabhängige Stampin' Up! Demonstratorin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: