Folge 076 | Loslassen 1: Was dir helfen kann, Menschen gehen zu lassen, die nicht länger Teil deines Lebens sein wollen


Loslassen zu können, insbesondere Menschen, die einem lieb und teuer sind, gehört wohl zu den besonderen Herausforderungen in unserem Leben, die es zu bestehen gilt. Und insbesondere in Fällen, in denen der andere für sich allein beschlossen hat, den Kontakt, wie er zuvor bestand, nicht weiter fortzuführen, kann es besonders leidvoll sein: Du hast vielleicht das Gefühl, etwas falsch gemacht zu haben oder nicht richtig zu sein, so wie du bist - und das schmerzt.


Ich möchte dich in dieser Folge dazu einladen, darauf zu vertrauen, dass immer etwas Gutes daraus erwächst, wenn du diesen Menschen in so einem Moment friedlich loslässt - denn nur auf Basis der Möglichkeit, sich freiwillig für den anderen entscheiden zu dürfen, kann wahre Verbindung existieren. 

Gibst du jemandem diese Freiheit und hälst nicht krampfhaft an ihm fest, dann hast du den ersten Stein für eine tragende Brücke gelegt. Wer diese Brücke schlussendlich dann benutzen wird, weisst du zwar noch nicht - aber eines ist gewiss: Du wirst auf diese Art und Weise immer die richtigen Menschen anziehen, die genau zu dir gehören in jedem einzelnen Moment - und das ist das Entscheidende, um mit sich selbst und seinem Umfeld friedlich im Einklang leben zu können. Sei es dir wert, es lohnt sich 🙂


In dieser Folge schildere ich dir anhand einiger persönlicher Erfahrungen aus meinem Leben, wie ich immer mehr in das Vertrauen, loslassen zu können, gefunden habe - und ich freue mich sehr, wenn ich dich vielleicht ein wenig mit meinem Erfahrungen inspirieren kann. 


Viel Freude beim Zuhören, Deine Marlene  


Für weitere Infos über mich und meinen Podcast besuche mich gern auch auf:


Instagram @sinnigundstimmig: https://www.instagram.com/sinnigundstimmig/


Für Fragen und Anregungen erreichst du mich über eMail: sinnigundstimmig@mail.de



Veröffentlicht von Marlene

Mental Life Coach und unabhängige Stampin' Up! Demonstratorin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: