Folge 073 | Wie du deine Energie wieder aufladen kannst, indem du dich mit den richtigen Menschen umgibst

„Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.“


 (Albert Schweitzer)


Wenn du dich gerade völlig ernergielos, erschöpft und leer fühlst, dann ist es gut, sich mit Menschen zu umgeben, die ich liebevoll „Energietankstellen“ nenne.

 

Das Schöne dabei ist: Es kann sich sogar um dir völlig unbekannte oder zumindest nicht näher vertraute Personen handeln. Wichtig ist hierbei lediglich, dass du deinen Fokus auf das Positive richtest, das du entdecken möchtest. Solche Energietankstellen in menschlicher Gestalt wirst du zum Beispiel dadurch aufspüren, dass du mit offenen und bewussten Augen durch deinen Alltag gehst und deiner Intuition achtsam folgst. Und ehe du dich versiehst, begegnet dir ein solcher „Engel“ und du kannst durch ein von Herzen ehrlich gemeintes Kompliment in eine Interaktion mit diesem Menschen starten. 


Das Erstaunliche hierbei ist: solchen Energielieferanten tust du nichts Böses, indem du an sie andockst - ganz im Gegenteil: in der Regel wächst ihre Power durch diesen positiven Anlass nur noch. Und du wirst ebenso mit neuer Kraft versorgt und kannst somit wiederum anderen als Energietankstelle dienen - so einfach ist das 🙂


In dieser Folge schildere ich dir daher einige persönliche Erfahrungen, welch wundervolle Wirkungen solche Begegnungen haben können. Zudem möchte ich dich ermutigen, den ersten Schritt auf solche Menschen zuzugehen - egal wie leer du dich auch gerade fühlst- du schaffst das - und es lohnt sich, glaub mir! Energie ist ansteckend!


Ich freue mich, wenn ich dich mit dieser Folge inspirieren darf und sende dir herzliche Grüße, Deine Marlene  


Die verwendeten Quellen aus dieser Folge:




Für weitere Infos über mich und meinen Podcast besuche mich gern auch auf:


Instagram @sinnigundstimmig: https://www.instagram.com/sinnigundstimmig/


Für Fragen und Anregungen erreichst du mich über eMail: sinnigundstimmig@mail.de

Jetzt reinhören und abonnieren

Veröffentlicht von Marlene

Mental Life Coach und unabhängige Stampin' Up! Demonstratorin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: