Folge 031 | Warum du immer dein Bestmögliches geben solltest

„Wenn du dein Bestes tust, wirst du ein intensives Leben führen. Du wirst produktiv sein, du wirst dich selbst gut behandeln, denn du wirst für deine Familie, deine Gemeinde und für die ganze Welt da sein. Doch es ist die Tat, die dir ein intensives Glücksgefühl geben wird. Wenn du immer dein Bestes tust, bedeutet das, dass du handelst. Dein Bestes zu tun heißt, dass du etwas tust, weil du es liebst, nicht weil du eine Belohnung erwartest. “ 

 (frei zitiert nach Don Miguel Ruiz aus „Die Vier Versprechen“)


Wie oft haben wir in unserem Leben schon diese weisen Worte gehört oder selbst ausgesprochen, dass es doch in der Hauptsache darauf ankommt, sein Bestes zu geben. Wir verwenden sie, wenn es darum geht, jemanden dazu anzuspornen, sich anzustrengen, oder wenn wir uns selbst motivieren möchten, um ein Ziel zu erreichen. Ebenso spenden wir mit ihnen Trost, wenn ein gewünschter Erfolg ausbleibt, indem wir sagen: „Du hast dein Bestes gegeben und kannst deshalb stolz auf dich sein!“ Doch nur selten dringt diese Aussage wirklich in die Tiefe und hinterlässt tatsächlich ein Gefühl der (Selbst-)Akzeptanz in uns. Ebenso verspüren wir ein ungutes Gefühl, wenn wir wissen, dass wir nicht wirklich unser Bestes in einer Angelegenheit gegeben haben. Auch dann können wir uns als Versager empfinden und unser „Selbst-Vertrauen“ sinkt, weil wir spüren, dass wir uns eben nicht selbst vertrauen können. Doch es gibt Abhilfe: In dieser Folge möchte ich dich mit auf die Reise nehmen, warum und wie du wahrhaftig immer dein Bestes geben solltest und kannst - und wie du dadurch inneren Frieden, Erfüllung und Glück finden wirst. Sei gespannt und höre sehr gern hinein. Ich freue mich auf dich! Deine Marlene


 Die erwähnten Quellen findest du hier:

 

  • Csikszentmihalyi, Mihaly: Flow. Das Geheimnis des Glücks. Stuttgart 1992/ 2017.
  • Ruiz, Don Miguel: Die Vier Versprechen. Ein Weg zur Freiheit und Würde. 12. Aufl. Berlin 2019.
  • Stern, André: Begeisterung: Die Energie der Kindheit wiederfinden. München 2019.


Für weitere Infos über mich und meinen Podcast besuche mich gern auch auf:


Instagram @sinnigundstimmig: https://www.instagram.com/sinnigundstimmig/


Für Fragen und Anregungen erreichst du mich über eMail: sinnigundstimmig@mail.de

Jetzt reinhören und abonnieren

Veröffentlicht von Marlene

Mental Life Coach und unabhängige Stampin' Up! Demonstratorin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: