Folge 027 | Warum du nichts persönlich nehmen solltest

„Wenn du es dir zur unerschütterlichen Gewohnheit machst, nichts persönlich zu nehmen, wirst du dir in deinem Leben viel Ärger ersparen. Gefühle wie Wut, Eifersucht und Neid werden verschwinden, und selbst deine Traurigkeit wird sich einfach auflösen (…) Indem du diese Empfehlung zur Gewohnheit machst, musst du nicht mehr dein Vertrauen in das setzen, was andere sagen oder tun. Du musst nur dir selbst vertrauen, verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen (…) Wenn du diese Vereinbarung einhälst, kannst du mit völlig offenem Herzen durch die Welt reisen, und niemand kann dir wehtun. “


(frei zitiert nach Don Miguel Ruiz aus: „Die Vier Versprechen. Ein Weg zur Freiheit und Würde“)

Wenn wir Erfahrungen in unserem Leben machen, die mit Emotionen wie Schmerz, Kummer, Wut  oder Angst einhergehen, dann fühlen wir uns diesen häufig schutzlos ausgeliefert, insbesondere dann, wenn wir diese plötzlich und völlig unerwartet erleben. Und nicht selten suchen wir dann die Ursache für diese Gefühle im außen: sei es eine Person, die uns vermeintlich etwas angetan hat, oder eine Situation, die uns das Leben schwer macht. Doch sind wir diesen schmerzhaften Erfahrungen wirklich so hilflos ausgeliefert, wie wir denken? Don Miguel Ruiz rät uns in seinem Buch „Die 4 Versprechen“ zu einer anderen Haltung: Wenn wir uns bewusst dafür entscheiden, nichts, was (uns) geschieht, persönlich zu nehmen, dann übernehmen wir damit automatisch die Verantwortung für unsere in uns entstehenden Gefühle - und können so all unser Leid verhindern. Wenn du mehr darüber wissen möchtest, wie dieser Wechsel der Perspektive auch dein Leben ganz konkret positiv verändern kann, dann lausche doch sehr gern dieser Folge - ich freue mich auf dich! Deine Marlene


Das erwähnte Buch:

 

  • Ruiz, Don Miguel: Die Vier Versprechen. Ein Weg zur Freiheit und Würde. 12. Aufl. Berlin 2019.


Für weitere Infos über mich und meinen Podcast besuche mich auch gern auf:  Instagram @sinnigundstimmig: https://www.instagram.com/sinnigundstimmig/


Für Fragen und Anregungen erreichst du mich über eMail: sinnigundstimmig@mail.de

Jetzt reinhören und abonnieren

Veröffentlicht von Marlene

Mental Life Coach und unabhängige Stampin' Up! Demonstratorin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: